MARTA-PRESS

Yves Rechsteiner: Als läge dort tot der Vater
 
 

Vater, Mutter, drei Söhne – eine nach außen hin ganz normale Familie aus der Vorstadt. Doch der Schein trügt. Die Gewalt, der Hass und die Alkoholsucht des Vaters beherrschen das Zusammenleben. In eindrücklichen Bildern beschreibt der älteste Sohn den Alltag in seiner Familie und seine verzweifelte Suche nach einer Möglichkeit, sich vor dem Vater zu retten. Doch kann der Sechzehnjährige überhaupt etwas gegen den Vater ausrichten? Gibt es für ihn, seine Brüder und die Mutter noch eine Chance auf eine bessere Zukunft? Und was müssten sie dafür opfern?

"Als läge dort tot der Vater" beschreibt die traumatischen Familienverhältnisse  eines Jugendlichen und seine verzweifelte Suche nach einem Ausweg aus dieser Hölle.

 

Yves Rechsteiner
Geboren 1974 in Basel, wo er, nach einigen Jahren des Reisens, zurzeit wieder wohnhaft ist. Seine teilweise preisgekrönten Kurzgeschichten sind in diversen Literaturmagazinen erschienen. Er verfasst ausserdem Hörspiel- sowie Theatermanuskripte. „Als läge dort tot der Vater“ ist sein Debütwerk als Romanautor.

   
 

Marta Press, Hamburg, September 2015
ISBN: 978-3-944442-35-8
Taschenbuch, 144 Seiten
Preis:
€ (D): 14,90
€ (A): 15,50 
CHF UVP (CH):21,90

 

 

Newsletter