MARTA-PRESS

Sylvia Steckmest: "Die Geschwister Heinrich Heines: Charlotte, Gustav und Maximilian"
   
 

Die Zusammentreffen der Geschwister Heinrich Heines in Paris oder Hamburg waren geprägt von besorgter Anteilnahme oder von Streitsucht und Angeberei.
„Der Ölhändler“, wie Heinrich Heines jüngerer Bruder Gustav zuerst genannt wurde, machte in Wien als Herausgeber einer populären Zeitung Karriere. Der jüngste Bruder Maximilian, von Heinrich mit dem Titel „königl. Russischer Klystiersetzer“ versehen, lebte als Mediziner in St. Petersburg. Ihre Schwester Charlotte, genannt die „Christallpuppe“, lebte in Hamburg und war eine liebenswerte Person, deren Töchter vor Lebenslust nur so sprühten.
Die Lebensgeschichten dieser drei Geschwister werden anhand vieler ihrer Briefe und Erzählungen wiedergegeben, die in Schärfe und Witz denen des Bruders in nichts nachstehen.

   
  Marta Press, März 2017
ISBN: 978-3-944442-41-9
ca. 168 Seiten
ca. 20,00 € (D), 21,00 € (A), 22,00 CHF UVP (CH), 24,00 US$, 18,00 GBP, 30,00 AU$

Newsletter