MARTA-PRESS

 

Anna Tautfest promoviert an der Hochschule für bildende Künste Hamburg im Rahmen des Graduiertenkollegs „Ästhetiken des Virtuellen“, Arbeitstitel: „Futur II: es wird gewesen sein. Möglichkeiten vorwegnehmender Einschreibung“. Sie studierte Architektur und bildende Kunst an der Universität der Künste in Berlin, der Escola Tècnica Superior d'Arquitectura del Vallès in Barcelona, der Art Students League in New York und der HfbK Hamburg. 2014 schloss sie ihr Masterstudium an der HFBK Hamburg in Kunst und Theorie zum Thema der Mimikry in Feministischer und Postkolonialer Theorie ab.
Ausstellungsbeteiligungen u. a. transmediale am Haus der Kulturen der Welt (Berlin 2009), Program Gallery (Berlin 2009), Schuckert Höfe (Berlin 2010), BKS (Berlin 2010), ASA Studios (Hamburg 2012), P/ART, Kunstfrühling (Bremen 2014), Kreativgesellschaft (Hamburg 2015), Uferstudios (Berlin 2015).


   

Newsletter